Hinweis: Verkauf ausschließlich an Gewerbetreibende • Alle Preise sind exklusive Umsatzsteuer • Bei Fragen hilft unser Kundenservice gerne weiter!
Menü

illmod i

Gebinde: Rolle, Farbe: grau
Bitte wählen Sie eine Variante aus
1 x

Fragen? Rufen Sie uns an: Mo-Fr. 8-17 Uhr - 0800 208 2008 - Oder kontaktieren Sie unseren Kundenservice

Das in einer Folie eingenähte Fugendichtungsband dient zur luftdichten Abdichtung von Fensteranschlussfugen auf der Innenseite. Wir auf einer Endlosspule geliefert und mittels patentiertem Reißfaden zur gewünschten Zeit aktiviert.

Anwendungsbereich

Das in einer Folie eingenähte Fugen-Dichtungsband dient zur luftdichten Abdichtung von Fensteranschlussfugen auf der Innenseite. Mittels Reißfaden wird das Band zur gewünschten Zeit aktiviert.

 

Unsere Qualitätsnachweise

zum EMICODE EC1PLUS

Beschreibung

Imprägnierter PU-Weichschaum, streifenkomprimiert in PP-Folie, einseitig selbstklebend. Aktivierung über Reißfaden.

  • Zeitgenaue Aktivierung der luftdichten Abdichtung möglich durch Reißfaden
  • Sehr luftdicht durch Folie innen; entspricht der BG R gemäß DIN 18542
  • Anbringung der Abdichtung vorab (im Werk) möglich
  • Wirtschaftlich, da geringer Verschnitt durch Endlosspule
Bestell-Nr.
 
Mindesteinbautiefe¹) 
in mm
Fugenbreite
in mm
Inhalt Spulen Lieferkarton ings. m
304027 15 5-10 1 200,00
304028 20 8-15 1 100,00

¹) Maßtoleranzen nach DIN 7715 P3.
andere Größen auf Anfrage

  • TP001 wird mit der Selbstklebung am Rahmen befestigt. Nach der Fenstermontage wird durch das Abtrennen der überstehenden Folie das eingebaute, komprimierte Dichtband aktiviert und mit gleichmäßigem Druck an den Anschluss gedrückt.
  • Anschließend wird die Fuge optisch verschlossen mit z.B. Putz, Gipskartonplatten, Blendleisten, etc..
  • Variante Kammerleiste: Hierzu bietet sich die Verwendung einer TR520 illmod i-Kammerleiste an, wobei das TP001 mittels Selbstklebestreifens auf die Leiste geklebt wird. Danach wird die Leiste ebenfalls mit Hilfe eines Selbstklebestreifens auf den Blendrahmen geklebt. Die Aktivierung der Abdichtung erfolgt durch Abtrennen des Folienüberstandes.
  • Variante Flachleiste: alternativ lässt sich die Fuge mit der TR510 illmod i-Flachleiste verschließen (ohne Abbildung, siehe Produktinformation TR510 illmod i- Flachleiste).
  • Das TP001 ermöglicht eine nachträgliche Abdichtung nach den anerkannten Regeln der Technik, wie es auch im Leitfaden zur Montage der RAL beschrieben wird.
  • sollte das Band unaktiviert länger am Bauteil bleiben, müssen die Enden abgeklebt werden
Eigenschaften Norm         Klassifizierung
Brandverhalten DIN EN 13501-1 normalentflammbar - Klasse E
Luftdichtheit DIN 18 542 erfüllt die Luftdichtheit gemäß BG R
Verträglichkeit mit herkömmlichen Baustoffen DIN 18 542 gegeben
Foliendicke   40 ± 5 μ dampfhemmend
Wasserdampfdurchlässigkeit der Folie DIN 52615 Sd > 17 m
Dichtband   imprägnierter PUR-Weichschaum in PP-Folien eingenäht
Luftdurchlässigkeit   a-Wert < 0,1 m³ / (h*m*(daPa)²³)
Wohngesundheit GEV EC1 PLUS - sehr emissionsarm PLUS
Verarbeitungstemperatur   temperaturunabhängig durch nachträgliche Aktivierung
Langzeitbeständigkeit   -30°C bis +90°C
Lagertemperatur   +5°C bis +20°C
Lagerzeit   1 Jahre

Zertifikate


Zugehörige Produkte